Lohra-Wiki

Steuer

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Steuertipps

Inhaltsverzeichnis

Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen geltend machen

Der Bundesfinanzhof ändert seine Rechtsprechung und sagt: Kosten für einen Zivilprozess dürfen in der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden – unabhängig davon, um was es im Prozess ging.

(BFH, Urteil vom 12.5.2011, Az. VI R 42/10)

Privat mitversicherte Kinder: Beiträge sind Sonderausgaben

Wenn ein Elternteil gesetzlich, der andere privat krankenversichert ist, dürfen Kinder nicht immer in der gesetzlichen Krankenversicherung kostenlos mitversichert werden. Die Beiträge können aber als Sonderausgaben angesetzt werden.

(BVerfG, Beschluss vom 14.6.2011, Az. 1 BvR 429/11)

Ehrenamt: Verbesserte steuerliche Förderung

Wer ehrenamtlich eine Betreuung übernimmt, Vormund für ein Kind ist oder eine Pflegschaft übernimmt, kann seit 1.1.2011 höhere steuerfreie Aufwandsentschädigungen in Anspruch nehmen. Der Gesetzgeber hat diese ehrenamtlichen Tätigkeiten steuerlich denen von Übungsleitern gleichgestellt.

(§ 1835a BGB) steuerfrei, soweit sie zusammen mit den steuerfreien Einnahmen im Sinne des § 3 Nr. 26 EStG (Übungsleiterpauschale) den Freibetrag nach § 3 Nr. 26 Satz 1 EStG in Höhe von 256 Euro im Jahr nicht überschreiten (§ 3 Nr. 26b EStG).

Neubaumaßnahmen: Keine Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen

Die Steuerermäßigung für Handwerker gibt es nur für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Das Anbringen einer Einbauküche bei einem Neubau wird nicht gefördert.

FG Schleswig-Holstein (Urteil vom 2.2.2011, Az. 2 K 56/10)

Siehe auch

Aktuelle Ereignisse · Arbeitsrecht · Großgemeinde · IT-Sicherheit · Ortsrecht · Ortsteile · Recht · Rentenversicherung · Verbraucherberatung · Verwaltung · Formulare

Ansichten
Persönliche Werkzeuge