Lohra-Wiki

Schwaner

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Familienname Schwaner


Inhaltsverzeichnis

Lohra

Johann Henrich Schwaner

Magister, Zweiter Sohn d. Pfarrers Jost Conrad Schw. geb. 1729 in Viermünden; imm. Mbg. 1751; zuvor 1756 - 1762 Pfarrer in Viermünden. Metropolitan seit 1795. Gest. 9.10.1816 im 87. Lebensjahr. Verh. Dorfitter 24.10.1758 m. Juliana Elisabeth Günste, Tochter d. Bergkommissars Joh. Reinh. G. u. Luise Kleinschmidt, geb. 18.4.33 daselbst. Zwei Söhne u. 1 Tochter, wovon Johann Martin sein Nachfolger in Lohra wurde. Evang. luth. Pfarrer in Lohra 1762 - 1816. 1)

1761 – 1816 Mag. Johann Heinrich Schwaner, bis da Pfr. zu Viermünden (Auf dem Rand: „1 gewissenhafter u. kenntnisreicher Mann“), erhielt auf Empfehlung des Superint. Seip u. Vizekanzlers Estor zu Marburg 16. Juli 1761 die Präsentation u. ward 7. Febr. 1762 eingeführt. 1795 ward ihm das Metropolitanat der Klasse übertragen. Seinen Sohn Johann Martin nahm er 1799 zum Adjuncten. Schwaner starb am 9. Oct. 1816 in seinem 87. Lebensjahr (Auf dem Rand: als der Erste außerhalb der Kirche begraben) u. hinterließ 2 Söhne, deren einer Jura studirt, aber kein Examen gemacht hatte, u. 1 Tochter, welche sämtlich ledig blieben. 51)

Johann Martin Schwaner

Sohn des Johann Henrich Schwaner, imm. Mbg. 22.10.1781, eingeführt 17.8.1817, gest. Mbg. 7.6.1840. War zuvor 1810 - 1816 der letzte Kaplan in Lohra. Unverheiratet. Evang. luth. Pfarrer in Lohra 1817 - 1840. 1)

1817 – 1840 Johann Martin Schwaner, Sohn u. Adjunct seines Vorgängers, bis da Caplan, ward auf geschehene Präsentation u. erfolgte Bestätigung 17. August 1817 in Gegenwart des Hofrats Usener von Hohensolms eingeführt (Auf dem Rand: „unter ihm verwilderte das Kirchspiel sehr“). Das Metropolitanat erhielt Mag. Usener in Oberweimar. Schwaner starb 7. Juni 1840 unverheirathet zu Marburg. Noch vor seinem Tod traten 4 Bewerber um seine Stelle beim Fürsten zu Lich auf. 51)

Siehe auch

Geistliche  • Persönlichkeiten  • Kirchengemeinden  • Kirchen  • Großgemeinde  • Für Neugierige • Literatur • Geschichte

Ansichten
Persönliche Werkzeuge