Lohra-Wiki

Schola d. Heilig-Kreuz-Gemeinde Fronhausen-Lohra

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schola der Heilig-Kreuz-Gemeinde Fronhausen-Lohra

Die Schola der Heilig-Kreuz-Gemeinde ist im Kirchenchor Heilig-Kreuz Fronhausen-Lohra integriert und somit auch unter der Leitung von Alois Plechinger, Hemmerichstraße 10, 35102 Lohra.

Die musikalische Betreuung hat Anne Plechinger-Hermann, Hemmerichstraße 10, 35102 Lohra.

Unser Chor hat zurzeit neun aktive Sängerinnen und Sänger.

Grundsätzlich kann die inhaltliche musische Arbeit mit der des Kirchenchores verglichen werden. Die Chormitglieder lernen und singen Lieder, die einmal der Tradition des christlichen Kirchenliedes entsprechen, zum anderen aber auch dem Chorverständnis der Jugend in unserer Zeit angeglichen sind. Sie helfen bei der musikalischen Gestaltung des Gottesdienste und Andachten.

Mit »modernen« Chorvorträgen tragen sie sehr oft zum feierlichen Ablauf von Festabenden, Konzerten und anderen Veranstaltungen in der Gemeinde bei.

Die kleine Gruppe legt großen Wert auf der Beibehaltung von zwischenmenschlichen Beziehungen und Geselligkeiten. Auftritte zur Faschingszeit, eine selbst geschriebene und aufgeführte Oper gehörten ebenso in diesen Rahmen wie eine Ausflugsfahrt in den Bayerischen Wald. Die Übungsstunden werden im Jugendraum der kath. Kirche oder nach privater Einladung abgehalten.

Inhaltsverzeichnis

Kontakt

Anne Plechinger-Hermann, Hemmerichstr. 10, 35102 Lohra, 06462/3504

Termine

Geschichte

Ungefähr im Jahr 1984 besprachen acht junge Leute des Kirchenchores die Gründung eines zusätzlichen kleinen Jugendchores, einer Schola.

Siehe auch

Link-Service · Vereinigungen · Veranstaltungskalender · Ortsteile · Katholische Kirchengemeinde · Kath. Kirchenchor

Ansichten
Persönliche Werkzeuge