Lohra-Wiki

Rangordnung

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Rangordnungen

Inhaltsverzeichnis

Rangordnung Hessen-Kassel von 1762

(HochFürstlich Hessen Casselische Rang Ordnung)

Transcripiert von Dr. Gerhard List

Von Gottes Gnaden Wir Friedrich Landgraf zu Hesßen ppp.

Fügen jedermänniglich, die es angehet, nebst Entbietung unserer Gnade hiermit zu wisßen, daß Wir den gnädigsten Entschluß gefaßt unter unsere sämtlichen Bedenken, sowohl hohen als niedern Standes, ein gewißes Rang-Reglement einzuführen; und nachdem Wir, Unserm selbst eigenen Ermeßen, hierunter folgende Classen ihrer Ordnung zu bestimmen gnädigst gut befunden. Als

- 1te Classe.

1. General-Lieutenant von der Cavallerie & Infanterie.
2. Würkliche Minister und geheime Räthe, welche Sitz und Stimme im geheimen Conseil haben.
3. Ober Hofmarschall.
4. Ober Cammerherr. Nota diese rouliren unter sich nach der anciennité.
5. Die Aebtissin vom Stift Wallenstein zu Homberg.

- 2te Classe.

1. General-Majors.
2. Caracterisirte geheime Räthe.
3. Sämtliche Präsidenten bey dem Ober-Appellazions Gericht, wie auch den Regierungs- Kriegs-Collegiis und Kriegs und Domainen Cammer.
4. Canzlers. Na Wenn diese nicht zugleich würkliche geheime Räthe sind, als welchen Falls sie zu der ersten Classe gehören.
5. Erbmarschall.
6. Samt Hof Richter.
7. Hofmarschall.
8. Ober Jägermeister. Na Wenn dieser nicht zugleich durch ein besonderes Rescript einen höhern Rang erhalten hat.
9. Ober Stallmeister.
10. Ober Cämmerer.
11. Ober Schenk.
12. Vice Präsidenten.
13. Vice Canzlers und andere Directores bey denen höhern collegiis, sodann
14. Der zeitige Kriegs-Pfennig-Amts Director.
15. Prorectores bey den beiden Universitäten.
16. Erb Cämmerer, Erb-Schenk und Erb Küchenmeister. Na Alle diese rouliren nach der Zeit ihrer Reception und den Collegiis, wobey sie stehen; doch, daß die Vice Präsidenten den Präsidenten und Vice Canzlers auch andern Directores jedesmalen den Canzlers nachgehen.
17. Obervorsteher der adelichen Stifter seit 1785.
18. Director des Stifts Wallenstein.

- 3te Classe.

1. Ober Appellazions Gerichts Räthe.
2. Geheime Regierungs und geheime Kriegs Räthe.
3. Ober Hofmeister.
4. Reisse-Ober-Stallmeister.
5. Land Jägermeister.
6. Hof Jägermeister. Na Diese roulliren unter sich nach ihrer ancienneté.
7. Der jetzige Hr Vice Canzler der Universität 1798.

- 4te Classe.

1. Obersten von der Cavallerie und Infanterie.
2. Cammerherrn
3. Ober-Amtleute und Land-Drosten von Adel.
4. Ober Vorstehern.
5. Vice Canzlers bei denen Universitäten.
6. Geheime Legations und geheime Kriegs und Domainen Räthe.
7. Würkliche adeliche und gelehrte Regier: Räthe.
8. Würkliche Kriegsräthe, welche vor anno 1760 Sitz und Stimme im Kriegscollegio gehabt.
9. Samt-Hof- und Revisions Gerichts Räthe.
10. Vice Ober Jägermeister.
11. Vice Ober Stallmeister.
12. Hofmeister bei den Erb und andern Prinzen.
13. Ober-Forstmeister.
14. Superindent [!] zu Cassell. Na alle diese roulliren nach ihrer ancienneté.
15. Geheimer Justitz Rath.
16. Ober Hofrath.
17. Conventuale des Stifts Wallenstein.

- 5te Classe.

1. Obrist-Lieutenants von der Cavallerie und Infanterie.
2. Cammer Junkers.
3. Würkliche Kriegs Räthe, welche in anno 1760, auch künftig Sitz und Stimme im Kriegscollegio erhalten.
4. Würkliche Kriegs und Domainen Räthe.
5. Stallmeister von Adel.
6. Forstmeister von Adel.
7. Adeliche-Steuer-Ober-Einnehmer.
8. Hofgerichts Räthe in Caßel.

- 6te Claße.

1. Legations und Berg Räthe.
2. Titulair Regierungs und Kriegs Räthe. Na Wenn sie nicht vorhin durch ein besonderes Rescript einen höhern Rang erhalten.
3. Geheime Kriegs und Land- auch Lehens Secretarii.
4. Professores Theologiae.
5. Professores Juris.
6. Superintendenten zu Marburg, Rinteln und Allendorff, wie auch geistliche Consistorial Räthe. Na rolliren nach der ancienneté, die Hof und Jagd Junkers aber mit den Capitains und Rittmeisters.
7. Professores medicinae et Philosophiae seit dem Landtag 1797.

- 7te Classe.

1. Steuer, Jagd, Forst, Französische Commissions und Canzley Räthe.
2. Hof, Commissions-Archiv und andere titulair Räthe.
3. Assessores bei den höhern Collegiis cum voto.
4. Würkliche Leib medici.
5. Professores medicinae.
6. Professores Philisophiae.
7. Ober Kriegs Commissarius.
8. Advocati Principis und fisci. Na Diese roulliren nach ihrer ancienneté, sodann folgen gleichfalls nach der reception.
9. Würkliche Ober-Appellazions Gerichts, Regierungs Consistorial, Samt Revisions und Hofgerichts auch Kriegs Secretarii.
10. Geheime auch Regierungs archivarii.
11. Bibliothekarius.
12. Kriegs Commissarius.
13. Decani zu Caßel, wie auch Inspectores zu Hersfeld, Schmalkalden und St.Goar.
14. Oberschultheissen zu Caßell, Marburg, Hersfeld, Ziegenhain und Schmalkalden.
15. Ober Auditeur.
16. Rittmeister und Hauptleute.

- 8te Classe.

1. Assessores bey den höhern Collegiis ohne voto.
2. Stallmeister so nicht von Adel.
3. Secretarii bey der Kriegs und Domainen Cammer, Französische Commission, Berg-Raths und Steuer Collegio
4. Archivarii.
5. Amtmänner.
6. Ober Rentmeister.
7. Professores beym Carolino zu Cassell.
8. Reservaten Commissarii.
9. Kriegszahlmeister.
10. Cammerschreiber.
11. Bürgermeister zu Caßell, Marburg u: Rinteln.
12. Hof und alle andere Prediger zu Cassel, Marburg und Rinteln nach ihrer ancienneté.
13. Metropolitani auf dem Lande.
14. Procuratores Fisci.
15. Ober Postmeister und Ober Post Commissarius. Na alle diese rouliren untereinander nach der Zeit ihrer Reception.
16. Lieutenants.
17. Doctores seit dem Landtage 1785.

- 9te Classe.

1. Regierungsadvocaten und Procuratores.
2. Gelehrte Scabini.
3. Assessores beim peinlichen Gericht.
4. Registratores.
5. Pagen Hofmeister.
6. Maitre d’Hotel oder Küchenmeister. Na Diese roulliren unter sich nach der ancienneté, sodann folgen
7. Rentmeisters.
8. Amtsschultheisen und Amtsvögte.
9. Hof, Garnison auch Feldmedici.
10. Feld und andere Prediger auf dem Lande, desgleichen die zwey erstern Praeceptores bey den Gimnasiis und Paedagogeis zu Caßel, Hersfeld und Schmalkalden.
11. Burggraf zu Cassell.
12. Gegenschreiber.
13. Secretarii bey den Prinzen, desgleichen Post auch andere Titulair Secretarii.
14. Cabinets Cassirer.
15. Forstverwalter. Na rouliren abermals nach der Reception.

- 10te Classe.

1. Doctores und Licentiaten so nicht in Diensten stehen.
2. Advocaten bey denen Untergerichten.
3. Gerichtshalter und Justitiarii.
4. Buchhalter bey der Kriegs und Domainen Cammer wie auch beim Kriegs Pfennig Amt.
5. Leib Chirurgi.
6. Kammerdiener beim regierenden Herrn, wie auch bei dero Frau Gemahlin und Prinzen.
7. Baumeister.
8. Bereuter.
9. Pagen Informator. Na Diese rouliren nach ihrer ancienneté; Ihnen folgen aber
10. Jagdzeugmeister.
11. Oberförsters.
12. Büchsenspanner.
13. Conrectores bei den Schulen auf dem Lande.
14. Licht Cämmerer.
15. Mundschenken.
16. Haus Conditor.
17. Haus, Küch- und Backschreiber.
18. Cammerdiener bey übrigen Prinzen und Prinzessinnen.
19. Forst und Jagdschreiber.
20. Bauschreiber.
21. General Fruchtschreiber.
22. Rentschreiber.
23. Hofapother [!].

- 11te Classe.

1. Bürgermeister in den Landstädten.
2. Rathschöppen zu Caßell, Marburg und Rinteln.
3. Stadt Secretarii an diesen Orten.
4. Land und peinliche Gerichtsactuarii.
5. Scribenten bey denen Collegiis.
6. Hof Weinspeiser und Bierschenken.
7. Mundköche.
8. Postmeister in denen Städten und auf dem Lande.
9. Reitende Försters.
10. Zoll Verwalter, Accihsschreiber und Licent Erheber zu Caßel, Marburg und Schmalkalden. Na rouliren nach der Zeit ihrer Bestellung.

- 12te Classe.

1. Rathschöppen in denen Landstädten.
2. Stadtschreiber und Actuarii daselbsten.
3. Accisschreiber auf dem Lande.
4. Fruchtschreiber daselbsten.
5. Contributions Einnehmer.
6. Postverwalters. Na rouliren allesamt unter sich und folgen ihnen
7. Posthalter.
8. Landbereuter.
9. Zollbereuter.
10. Gehende Förster.

So ist Unser gnädigster Wille und Befehl daß ein jeder von Unserer Dienerschaft, wes Standes und Würden er seye sich nach diesem Unserm Rang Reglement in Zukunft unterthänigst zu achten habe. Urkundlich Unserer eigenhändigen Namensunterschrift und beygedruckten fürstlichen Secret Insiegels. Sogeschehen Braunschweig den 13ten Tag Merz 1762.

Friedrich L. h. Heßen. (LS) vt A. Donop.

Siehe auch

Geschichte · Persönlichkeiten · Für Neugierige

Ansichten
Persönliche Werkzeuge