Lohra-Wiki

Muth Wilhelm

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Muth Wilhelm


Familienname: 		Muth
		
Vorname: 		Wilhelm
		
Staatsangeh.: 		deutsch
		
Geschlecht: 		m
		
Geburtsdatum: 		13.12.1903
		
Geburtsort: 		Gevelsberg/Westfalen
		
Wohnort/e:		Lohra
		
Beruf/e: 		Arbeiter, Hausmeister
		
Delikt/e:		Vergehen gegen das Heimtückegesetz vom 20.12.1934
		
Verfolgtengruppe/n:		
		
Zeit der Verfolgung: 	1940-1942
		
Sachverhalt:		Bis zu seiner fristlosen Entlassung am 18. Juli 1940 war M. im Bekleidungsamt Marburg/L. beschäftigt. 
                        Dort soll er sich gegenüber einem Arbeitskollegen abfällig über die Kriegspolitik des Dritten 
                        Reichs und die Arbeiterlöhne geäußert haben.
		
                        Nachdem die ermittelnde Generalstaatsanwaltschaft in Kassel das Verfahren zuständigkeitshalber 
                        an das dortige Sondergericht abgegeben hatte, wurde M. am 23. April 1941 zu einer Gefängnisstrafe 
                        von neun Monaten verurteilt. 
                        Seine Strafe verbüßte er bis zum 23. Januar 1942 im Strafgefängnis Vechta.


Siehe auch

Verfolgte des NS-Regimes · Lohra

Ansichten
Persönliche Werkzeuge