Lohra-Wiki

Leitbild für Lohra

Aus Lohra-Wiki

Dies ist eine alte Version. Zeitpunkt der Bearbeitung: 22:14, 5. Jun. 2012 durch H Gaul (Diskussion | Beiträge).
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leitbild für Lohra

Gemeinden und Städte konkurrieren heute und in Zukunft mehr denn je um Menschen, Unternehmen, Wissens- und Kultureinrichtungen. In diesem Wettbewerb benötigen wir überzeugende Argumente, um angesichts der demographischen Herausforderung zukunftsfähig zu sein.

Lohra muss an Attraktivität, insbesondere für Leistungserbringer, Besucher und Investoren gewinnen. Zur Profilierung sollten Entwicklungsziele zu den Standortfaktoren, zur Gemeindegestaltung, zur Kultur und Lebensqualität definiert und verfolgt werden.

Nach fast 40 Jahren Gebietsreform, die in 1972/74 stattfand, sind wir noch kein gemeinschaftliches Gemeinwesen, sondern noch oft auf unsere Ortsteile bedacht.

Inhaltsverzeichnis

Vorarbeiten Lokales Bündnis für Familien

Ausgangssituation

Welche Erwartungen hegen wir mit dem Begriff Zukunft Lohra ?

  • Vernetzung
  • Verknüpfung der Ortsteile/ Vernetzung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Alt und jung zusammenbringen
  • Hort- und Krippenplätze ausbauen
  • Mit dabei sein !
  • Ressourcen bündeln und einsparen
  • Motivation für Mitarbeit von jung und alt
  • Motivation für aktive Mitarbeit

Was gibt es bereits in Lohra ?

  • Kitas
  • Vereine (Jugendarbeit)
  • Tagesmütter
  • Grundschule (Lohra) - mit Nachmittagsbetreuung
  • Jungschar
  • Jugendclubs (Lohra, Kirchvers, Altenvers, Weipoltshausen)
  • Kirchl. Jugendarbeit - CVJM
  • Feuerwehr
  • Ferienspiele
  • Ferienbetreuung
  • Seniorentreffpunkt
  • Erwachsenenbildung
  • Diakoniestation
  • VHS
  • Gemeindebüchereien
  • Familien und Seniorenrat
  • Kirchl. Angebote
  • Frauenhilfe
  • Spiel- u. Bolzplätze
  • Ambulante Pflege
  • Vdk- Sozialverband
  • Gute Infrastruktur (Lohra) - Ärzte, Apotheke
  • Baugebiete
  • ÖPNV (Bus)
  • Arbeitsplätze
  • Öffentliche Räume (Gemeinschaftshäuser)
  • Heimatstube (Weipoltshausen)
  • Gaststätten
  • Sportanlagen
  • Rathauscafe
  • Nachbarschaftshilfe (Lohra, Weipoltshausen)

Analyse

Was brauchen wir noch in Lohra?

  • "Generationübergreifende Zusammenarbeit" - Kindergartenbeförderung in Verbindung mit Seniorenfahrdienst
  • Erziehungsverantwortung wahrnehmen - Ortsjugendpfieger
  • Koordination der Jugendangebote - warmes, bezahlbares Mittagessen in der betreuten Grundschule
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Randzeiten KiTa und Schule - Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Familienbetreuung im weiteren Sinne - Flexiblere Öffnungszeiten der örtlichen KiTa's, z. B. 7.00 - 18.00 Uhr
  • Familienfreundliches Lebensumfeld
- betreutes Wohnen
- öffentliche Darstellung des Angebotes
- Tagesstätte für Senioren
- Formulierung des Bedarfs
- aktuelle Willkommensbroschüre
- Zentrale Info-Stelle mit guter Präsentation
  • Gesundheit und Pflege
- Betreuung hilfsbedürftiger Menschen (ehrenamtlich)
- Tagespflege
  • Kinderbetreuung
- Ferienbetreuung in allen Ferien
- Ausbau der Betreuung für unter Dreijährige und über 10-jährige
  • Bürgerschaftliches Engagement

Thesen

Energieautark bis 2020
Lohra ist noch keine geeinte Gemeinde
Gemeinsames Auftreten aller Ortsteile (Ortsteile halten/arbeiten zusammen)
Gemeinsames auftreten des Gewerbes; Zusammenarbeit
Übergeordnete Ziele haben Vorrang
Urlaubsregion mit ausreichend Gewerbe und Arbeitsplätzen
Nähe zu den Unis Marburg und Giessen, „Wissensregion“
Naturschutz, Freizeit- und Urlaubsregion, Lahn- Dill- Bergland, Gastronomie, Beherbergung
Gute Infrastruktur, -Anbindung, technisch aktuelle Kommunikation
Grundversorgung wohnortnah
Keine Trennung zwischen Land- und Forstwirtschaft und Fremdenverkehr, sondern Abhängigkeit/Ergänzung
Urlaub auf dem Land, Gastgewerbe
Themen, Projekte nicht isoliert sehen, sondern in einem größeren Zusammenhang
Funktionen der einzelnen Ortsteile formulieren
Einbeziehung aller Ortsteile nicht nur nach Profit /Vorteil
ausgewogene Belastung / -Vorteile für alle Ortsteile
definieren wo wir hin wollen, ist oberstes Ziel
wenn man weis, wohin man will, findet man auch einen Weg dahin
Leitbild ist anpassungsfähig und wird mit entsprechender Qualitätssicherung fortgeschrieben
Leitbild mit 2/3 Mehrheit beschließen (evtl. Hauptsatzung) und fortschreiben / Bürgerbeteiligung / große Akzeptanz
ÖPNV - Bürgerbus, 500m zur Haltestelle - Takte
Senioren - Mobilität
Bahnhof - Gastronomie
Transparenz gehört zu den obersten Zielen, HP der Gemeinde
Wege müssen zum Wandern geeignet sein (Rolator, Kinderwagen Alte...)
Barrierefreiheit / Altersgerecht

Siehe auch

Zukunft Lohra · Lokales Bündnis für Familien · Einrichtungen · Vereinigungen · Veranstaltungskalender

Ansichten
Persönliche Werkzeuge