Lohra-Wiki

Kita Altenvers

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

KINDERTAGESSTÄTTE ALTENVERS

Was bieten wir an?

  • Durchgehende Öffnungszeit mit Mittagessen;
  • viel Zeit für Spiel und Entfaltung;
  • ein großzügiges Außengelände;
  • Feld und Wald in nächster Nähe;
  • ganzheitliche Entwicklungsförderung;
  • Orientierung an Bedürfnissen von Familien in unserer heutigen Zeit;
  • Elternabende zu verschiedenen Themen;
  • Gespräche und Beratung für Eltern;
  • Zusammenarbeit mit der Grundschule;
  • Vorbereitung der Kinder auf die Schule;
  • Kontakte zu anderen Institutionen.

Falls Sie sich über unsere Kindertagesstätte genauer informieren wollen, so sind Sie eingeladen, uns zu besuchen.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 16.30 Uhr, Freitag 7.30-14.00 Uhr.

Sprechzeiten der Leitung: Nach Vereinbarung.

Kindertagesstätte Altenvers Martin-Luther-Straße 12, 35102 Lohra, Tel. + Fax: 06426/6280

Montag ist Waldtag

Montags kommen die Kinder mit einer besonderen Vorfreude in den Kindergarten nach Altenvers. Denn sie wissen: Heute ist wieder Waldtag!

Am Waldtag steigen die Kinder in ihre Gummistiefel, ziehen sich warm an und warten dann mit Spannung auf das Eintreffen der "Wald-Opas".

Ernst Diefenbach, Helmut Schepp und Bodo Krag werden von den Kindern so genannt. Sie sind Anfang des Jahres einer Aufrufaktion der Erzieherinnen und des Elternbeirates gefolgt, wo Freiwillige gesucht wurden, die die Kinder und Erzieherinnen in den Wald begleiten. Diese Aufgabe teilen sich die drei je nach Zeit bzw. Schichtdienst.

Die ganze Horde streift dann durch die nahen Wälder und ganz nebenbei lernen die Kinder die Natur kennen, z. B. welche Blätter und Früchte zu den verschiedenen Bäumen gehören, welche Tiere in Wald und Feld heimisch sind und wie sie wohnen oder es werden kleinste Lebewesen unter der Lupe betrachtet. Oftmals hat auch einer der Waldopas ein Fernglas dabei und die kleinen Beobachter halten Ausschau nach Wildschweinen oder Rehen.

Am meisten Spass macht es aber natürlich dann unterwegs die mitgebrachten Frühstücksbrote zu essen. Oftmals schon wurde die Rast in der Holzmacherhütte verbracht.

Ein besonderes Ereignis war das Lagerfeuer an einem der vergangenen Waldtage: Die Kinder konnten auf Spiessen ihre Würstchen über dem Feuer selbst braten. Das hat allen sehr viel Spaß gemacht, - auch wenn es auf dem Rückweg schon einmal vorkommt, dass die Rucksäcke zu schwer werden oder die ganz Kleinen den Weg nicht mehr auf den eigenen Füssen bewältigen können.

Die Erzieherinnen und die Kinder freuen sich sehr darüber, dass die Wald-Opas sie begleiten und somit ermöglichen, dass der Waldtag jetzt ein fester Bestandteil des Wochenplans ist.

Es wäre schön, wenn noch weitere interessierte Seniorinnen und Senioren den Kindergarten-Alltag bereichern würden - z. B. mit Vorlesen oder Spielen, einfachen Holzarbeiten ... vielleicht haben Sie eine Idee & hätten Spass daran, diese mit den Kindern umzusetzen? Dann melden Sie sich doch einfach im Altenverser Kindergarten!

Siehe auch

Altenvers · Einrichtungen · Kinder · Geschichte · Link-Service · Veranstaltungskalender

Ansichten
Persönliche Werkzeuge