Lohra-Wiki

Hoartmanns

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hoartmanns verschoben nach Georg

Kirchvers

  • Hoartmanns I

Haus: Gießener Landstraße 8, alte Nr. 51

Deutung: siehe Jirje II

Herkunft: Dieses Haus erbaute die ledige Elisabeth Weimer (1824-1896). Sie stammte aus „Hoartmanns“ (heute „Weimersch“) in der Pfarrstraße. Dadurch übertrug sich ihr Dorfname auch auf ihr neues Haus. Ihr Sohn Johann Jost Weimer (*1865) war verheiratet mit Elisabeth geb. Koch (1862-1936) aus Oberweimar. Deren Tochter Elisabeth (1902-1979) heiratete Konrad Seibert (1892-1966) aus Reimershausen. Später übernahm der Schwiegersohn Friedhelm Wenz das Haus, der es aber mittlerweile wieder verkauft hat. 47)

  • Hoartmanns III, heute meist „Weimersch“, davor bis etwa 1855 „Wacks

Haus: Pfarrstraße 10, alte Nr. 41

Deutung: „Hoartmanns“: siehe Jirje II, „Wacks“: Nachname Wack

Herkunft: Das erste bekannte Wohnhaus an diesem Platz erbaute der Schneider und Totenbeschauer Johannes Dönges (1809-1885), gebürtig aus „Mertes“. Seine erste Ehefrau war Margaretha geb. Wack (1816-1851), eine Tochter des Kirchverser Schneiders Johannes Wack (1780-1815) und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Altheim (1779-1846) aus Hachborn. Daher nannte man das neu erbaute Haus „Wacks“. Dönges konnte das Haus jedoch nicht lange halten und zog mit seinen Kindern und der zweiten Ehefrau Margaretha geb. Wolfel (1817-1877) aus „Wolfels“ vorerst zurück in sein Elternhaus „Mertes“. Im Alter wurde er im Haus seiner Stieftochter Katharina Beil geb. Wolfel in der Gießener Landstraße 11 wohnhaft. Dies ist das heutige „Wacks“ Haus.

Etwa 1855 kauften Johann Jost Weimer (1821-1898) und seine Ehefrau Elisabeth geb. Kuhl (1820-1882) aus Mornshausen das Haus in der Pfarrstraße. Sie besaßen vorher den nicht mehr vorhandenen Hof neben „Schmidts“ (siehe Jirje II), der den Dorfnamen „Hoartmanns“ trug. Bei dem Umzug übertrug sich dieser Dorfname auf den neuen Wohnsitz. Johann Jost Weimers Enkel war Adam Weimer (1889-1971), verheiratet mit Wilhelmine geb. Wagner (1882-1962) aus Krumbach, der das Haus an seinen nunmehr verstorbenen Sohn Willi weitergab. 47)

Siehe auch

Kirchvers · Straßen · Geographie · Wüstungen · Link-Service · Literatur · Recherche · Hausnamen · Flurnamen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge