Lohra-Wiki

Historischer Kalender November

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

November (Windmond, Wintermonat, Nebelung)

  • Der November ist der elfte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage.
  • Alte deutsche Namen für den November sind Windmond (eingeführt von Karl dem Großen im 8. Jahrhundert), Wintermonat und Nebelung. In den Niederlanden wurde der Monat auch Schlachtmond oder Schlachtemonat genannt, da zu dieser Zeit das Einschlachten der Schweine üblich war.
  • Im römischen Kalender war der November ursprünglich der neunte Monat (lat. novem = neun). Im Jahr 153 v. Chr. wurde der Jahresbeginn allerdings um zwei Monate vorverlegt, so dass die direkte Namens- und Zählbeziehung entfiel.
  • Im Kirchenjahr gilt der November als ein Monat der Besinnung und des Gedenkens.
  • An Allerheiligen gedenkt die römisch-katholische Kirche aller ihrer Heiligen, dieser Gedenktag wird immer am 1. November begangen. Darauf folgt am 2. November Allerseelen, an dem die römisch-katholische Kirche der Verstorbenen gedenkt. Der 11. November ist der sog. Martinstag, ein Festtag der römisch-katholischen Kirche zu Ehren ihres Heiligen Martin von Tours. Ebenfalls 11.11. um 11:11:11 Uhr wird die neue Kampagne im Karneval ausgerufen. Der Volkstrauertag wird immer zwei Sonntage vor dem 1. Advent begangen und ist der Gedenktag für die gefallenen deutschen Soldaten der beiden Weltkriege. Am Mittwoch zwischen Volkstrauertag und Totensonntag liegt der Buß- und Bettag, ein Feiertag der evangelischen Kirche, an welchem man sich wieder mehr Gott zuwenden soll. Einen Sonntag vor dem 1. Advent liegt der Totensonntag, an dem die evangelische Kirche der Verstorbenen gedenkt. Die katholische Kirche feiert an diesem Tag den Christkönigssonntag. Der 1. Advent, also der erste Adventssonntag, liegt in vier von sieben Fällen als Sonntag immer im November. Mit dem 1. Advent beginnt die Adventszeit und das Warten auf Weihnachten.
  • Der Sonntag vor dem 1. Advent bildet auch den letzten Sonntag des Kirchenjahres. Der letzte Tag im Kirchenjahr jedoch liegt, gemäß der kirchlichen Wochendefinition (abweichend von der DIN-Norm), am darauffolgenden Samstag; dieser kann damit spätestens am 2. Dezember liegen, in 5 von 7 Fällen liegt er aber im November.
  • Der November beginnt mit dem selben Wochentag wie der März und außer in Schaltjahren auch wie der Februar.
  • Im November dominiert das Tierkreiszeichen bzw. Sternzeichen des Skorpions (24.10. bis 22.11.), gegen Ende des Monats geht es zum Schützen (23.11. bis 21.12.) über.
  • "Novemberwetter" ist ein Begriff für trübes, nebliges, langweiliges Wetter. Der November ist häufig trist, und da die Dunkelheit früh beginnt, es also insgesamt nicht allzu viel Sonnenlicht gibt, kommt es im November bei vielen Menschen zu depressiven Verstimmungen, die sich in dem Begriff "Novemberblues" widerspiegeln. Man kann nur dazu raten, durch viel Bewegung an der frischen Luft oder, wenn es einem zu dunkel ist, in dazu geeigneten Freizeiteinrichtungen gegenzusteuern. Sehr hilfreich sind auch Saunabesuche, zumal sie die Kraft gegen Erkältungen stärken.
  • Aber der November muß keineswegs unspektakulär daherkommen: Der 3.11.1170 brachte eine extreme Nordsee-Sturmflut. Borkum war bis dahin viel größer als heute und wurde teilweise völlig vernichtet. Der Rest der Ursprungsinsel wurde in mehrere Stücke zerrissen. Eines davon ist heute unter dem Namen "Juist" bekannt und beliebt. Verglichen mit diesem Ereignis hatte der schwere Südwest-Orkan vom 30.11.1178 den Vorteil, daß er wenigstens keine Sturmflut verursachen konnte. Neben anderen Faktoren hängt die Entstehung einer schweren Sturmflut ja nicht nur von der Windgeschwindigkeit ab, sondern vor allem von der Windrichtung.
  • 1473 war der November nach einem extrem heißen und trockenen Sommer ungewöhnlich warm. Zur Monatsmitte konnten zum zweiten Mal in jenem Jahr reife Kirschen gepflückt werden! Am 16. November 2006 wurden in Deutschland Tageshöchsttemperaturen von bis zu 22 Grad gemessen. Vielerorts sah man draußen Menschen in T-Shirts, und mancher ließ sich sein Eis schmecken, so wie auf dem Bild, das im Rheinland aufgenommen wurde.


 · November  ·
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Siehe auch

Jahr · Historischer Kalender · Aktuelle Ereignisse · Wetter Vorjahre · Wetter vor 100 Jahren · Bauernregeln · Wetter · Veranstaltungskalender · Chroniken · Feste der Religion · Kalender und Termine

Ansichten
Persönliche Werkzeuge