Lohra-Wiki

Hirtenhaus

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hirtenhaus ist die Wohnung des Gemeindehirten bzw. Dorfhirten, den es früher in nahezu jeder/m Gemeinde/Dorf gab.

Der Gemeindehirte bzw. Dorfhirte war ein Hirte (Headd), den es bei uns bis ins 19. Jahrhundert gab. In fast jedem Dorf gab es diesen Hirten für Pferde, Rinder, Schweine und Schafe. Die Schweinehirten gab es nach dem Aufkommen der Stallfütterung noch bis in die Zeit der beiden Weltkriege.

Das Hirtenhaus wurde auch als Armenhaus benannt und benutzt, da der Gemeindehirte oft am unteren Rand der ländlichen Gesellschaft stand und dieses Haus auch als Armenunterkunft diente.

Kirchvers

Ahlt Schul

Siehe auch

Kirchvers · Straßen · Geographie · Wüstungen · Link-Service · Literatur · Recherche · Hausnamen · Flurnamen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge