Lohra-Wiki

Firma Hof kauft große Halle im Gewerbepark Salzbödetal

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

OBERHESSISCHE PRESSE Dienstag, 8. Januar 2008

Firma Hof kauft große Halle im Gewerbepark Salzbödetal

Bestehende Firmenfläche um 5000 auf fast 12000 Quadratmeter erweitert

Lohra. Hans-Georg Hof gründete 1988 die Firma Hof Sonderanlagenbau. Seitdem wuchs das Unternehmen stetig, und die Mitarbeiterzahl stieg. Jetzt sind 20 zusätzliche Einstellungen geplant.

Im Gespräch mit der Oberhessischen Presse berichtete der Geschäftsführer: „Unser Unternehmen hat eine sehr gute Auftragslage. Deshalb werden wir in den nächsten Wochen in verschiedenen Bereichen 20 neue Mitarbeiter einstellen".

Dadurch erhöht sich die Gesamtzahl der Hof-Beschäftigten um fast 20 Prozent auf dann 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Unternehmen verfügt derzeit über mehrere Produktionshallen in der Ludwig-Rinn-Straße in Lohra. „Insgesamt stehen 6.700 Quadratmeter Produktions- und Lagerfläche sowie Büroräume zur Verfügung", erläutert Hof.

Durch den Kauf der Halle der Firma SRG im Gewerbepark Salzbödetal zwischen Morns-hausen/S. und Lohra erweitert sich diese Fläche um etwa 5000 Quadratmeter und etwa 730 Quadratmeter Bürofläche.

„Ein Teil der Halle bleibt untervermietet an die Firma SRG. Wir benötigen die zusätzliche Fläche im Gewerbepark für die Herstellung von Zulieferteilen für unsere Produktion in Lohra. Zudem wird dort auch ein Teil unserer Planungsabteilung untergebracht", erklärte Hof.

Die Lohraer Firma ist nach eigenen Angaben europaweit führend im Bereich der Herstellung von Einfriergeräten für pharmazeutische Produkte, die etwa in den Bereichen Biotechnologie oder Blutspendedienste eingesetzt werden.

Wichtigstes Standbein ist jedoch das Planen, Herstellen, Montieren, in Betrieb nehmen und Betreuen von Vakuum- Gefriertrocknungs- Anlagen für pharmazeutische Anwendungen. Das Lohraer Unternehmen hat Kunden aus der kompletten internationalen Pharmaindustrie.

Hans-Georg Hof stellt abschließend fest: „Unsere Firma legt einen sehr großen Wert auf den Service. Mitarbeiter, die mit insgesamt 40 Fahrzeugen unterwegs sind, sorgen für Service rund um die Uhr".

Hof Sonderanlagenbau

Ansichten
Persönliche Werkzeuge