Lohra-Wiki

Ev. luth. Kirchenchor

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Evangelisch lutherischer Kirchenchor Lohra

Übergeordnet sieht der Chor seine Aufgabe natürlich in der Pflege des christlichen Liedgutes. In der Mitgestaltung des Gottesdienstes findet er eine Orientierung zum Lobe Gottes. Mit dem gleichen Anspruch sieht er auch sein Mitwirken bei den verschiedensten Andachten der Kirchengemeinde und bei Missionsveranstaltungen. Der Chor beteiligt sich an einem jährlich stattfindenden Chortreffen auf Kirchenkreisebene. Allen Mitgliedern singen sie bei Geburtstagen, Ehrenfesten und Trauerfeiern. Gerne beteiligen er sich bei kulturellen Veranstaltungen innerhalb des Dorfes.

Übungen finden im Gemeindesaal der Kirchengemeinde statt.

Der Chor besteht aus 29 aktiven und 3 passiven Sängerinnen und Sängern.

Inhaltsverzeichnis

Kontakt

Margarete Oertel, Marburger Str. 10, 35102 Lohra, 06462/8394

Termine

Geschichte

Der Kirchenchor hat etwa 1890 schon bestanden. 1920 wurde er neu gegründet und bestand bis 1960. Nach einer längeren Pause wurde mit dem Chorsingen ca. 1978 wieder begonnen.

Es waren zeitweise bis zu 40 Sänger.

Der erste bekannte Dirigent war Lehrer Manz. Ihm folgten die Chorleiter Hauptlehrer Well, Studienrat Storch und der Organist Erwin Wahl. Seit ca. 1978 wurde der ev.-luth Kirchenchor geleitet von dem Lehrer Theodor Krinke von 1978 bis 1982, vom Theologie-Studenten Samuel Wendel von 1982 bis 1983, von Pfr. Dr. Lehmann 1983 bis 1996. Seit 1996 singen sie unter der Leitung von Pfr. Herwig Klein.

Als Vorsitzende und Sprecherin des Chores hatte sich in der Zeit von 1982 bis 1994 Katharina Schiller zur Verfügung gestellt. 1994 übergab sie die Aufgabe an Margarete Oertel.

In der Zeit von 1979 bis 1982, während der Leitung durch den Lehrer Theodor Krinke, sangen nur Frauen im Chor. Ab 1982 kamen die Männerstimmen hinzu. 1,29,37)


Siehe auch

Link-Service · Vereinigungen · Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Lohra · Lohra · Posaunenchor · CVJM · Veranstaltungskalender · Kirchen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge