Lohra-Wiki

Bücking

Aus Lohra-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Familienname Bücking


Lohra

Christoph Friedrich Karl Wilhelm Bücking

Christoph Friedrich Karl Wilhelm Bücking, Sohn des Pfarrers in Michelbach Franz B. und Katharina Elisabeth Schaumberg, geb. daselbst 25. 8. 1846, imm. Mbg. 12. 5. 1866, 1. Examen 1. 6. 1870, ordin. 8. 5. 1871, Adjunkt d. Oberpfarrers Kümmell in Wetter 1871/72. Gehilfe in Obernburg 1873. Ab 22. 6. 1873 Pfarrer in Lohra. Emeritiert 1920, t 5. 10. 1924. Hatte als Gehilfen 1920 Pfr. extr. Otto Wolff. Verh. in 1. Ehe 3. 9. 1873 Wetter m. Anna Katharina Henriette Heuser, Tocht. d. Bäckers Johann Georg H. u. Elisabeth Manger, geb. Wetter 25. 4. 1854, + Lohra 1. 4. 1878. Verh. in 2. Ehe Maldfeld 17. 11. 1880 Anna Sophie Wissemann, geb. Wettesingen 22.10.1858 als Tochter des Pfarrers Konrad Wilhelm W. und Therese Wilhelmine von Kietzel, f 9. 9. 1934 in Lohra. Kinder aus 1. Ehe: Friedrich, geb. 1875, gest. 1936 Oberlandmesser; Karl, geb. 22. 10. 1877, gest. 1937 Fabrikdirektor; aus 2. Ehe: Elisabeth, geb. 14. 5. 1882, f 1937 ledig; Wilhelm, geb. 14. 2. 1884, Pfarrer in Köln; Otto, geb. 1886, f 1915 ledig; Theodor, Ingenieur, geb. 1888 gefallen ledig 11. 9. 1914 in Baiershof/Ostpreußen; Mathilde, geb. 2. 2. 1890, oo mit Baumeister Fritz Gülich in Sachsenberg/Waldeck; Franz, geb. 18. 4. 1894, Pfarrer in Marburg; Paul; geb. 30. 7. 1897 unverh. tödlich verunglückt 12. 9. 1934 bei Cölbe, Studienassessor. Evang. luth. Pfarrer in Lohra 1873-1920 1)

Siehe auch

Berufe • Chronik • Flurnamen • Für Neugierige • Geographie • Großgemeinde • Geschichte • Hausnamen • Persönlichkeiten • Recherche • Straßen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge